Aktivitäten 2014

25 JAHRE OFFENE GRENZE

während des ganzen Jahres (außer Juli, August) Sprachenstammtische in englischer Sprache “EINFACH REDEN“ in Gmünd / A, České Velenice / CZ, und/oder Heidenreichstein / A mit Angeboten  ausschließlich nach den Bedürfnissen der Teilnehmenden

Französisch-Stammtisch avec des interlocutrices natives

während des ganzen Jahres (außer Juli, August): DIALOG im VietHouse

in deutscher (manchmal englischer & tschechischer) Sprache für multilinguale TeilnehmerInnen / Gmünd / A & České Velenice /C Z  „einfach reden“


03.01.2014
(bsd. für Mädchen ) im Lichtspiel Allentsteig In Zusammenarbeit mit Liesa Kovacs, Reinhard Pölzl, Reiner…
03.01.2014
10.01.2014
zum Tag der Offenen Tür an der Střední škola mit Schulführung und ausführlichen Gesprächen für…
10.01.2014
16.01.2014
zur Präsentation des neuen Gedichtbandes „Zkouška Sirén“ von Lumír Slabý mit Illustrationen von Teodor Buzu,.…
16.01.2014
09.04.2014
Lichtspiel Allentsteig, Projektleitung: Maria Theresia Schindler
09.04.2014
14.04.2014
zur Schmiedefamilie Čížek zur Vorbereitung der A-CZ-Handwerkstage im August www.kovarstvicizek.wz.cz
14.04.2014
22.06.2014
20. – 22.06.2014 Partnerschaft mit dem Jugendkulturverein Civis Novus / Jindřichův Hradec /CZ für das…
22.06.2014
16.08.2014
16. – 23. August 2014 mit Teodor Buzu / CZ,MD, Mihai Chiseliţă / RO, Daniel…
16.08.2014
14.09.2014
NETZWERK: Teilnahme an der Veranstaltung „25 Jahre Offene Grenze“ im Schloss Weitra, Einladung durch Brigitte…
14.09.2014
03.10.2014
Keramik im Kreuzgang von  Stift Eisgarn. Musikalische Umrahmung: Combo „Pert-Holz“ der Tagesstätte Heidenreichstein unter der…
03.10.2014
18.10.2014
der Gruppe für englische Konversation aus Tábor ins nördliche Waldviertel, Betriebsbesichtigung der Waldglashütte Zalto in…
18.10.2014
20.12.2014
mit dem CZ-Chor aus Tábor „HLAHOL“, Stiftskirche Eisgarn
20.12.2014

NETZWERK: TOGETHER versteht sich als Mitglied eines transregionalen und transnationalen Netzwerks, hat verschiedene Projekte angeregt und mitbegründet und legt großen Wert auf engen Kontakt und erfolgreiche, kontinuierliche Zusammenarbeit. Arbeiten im Netzwerk erfolgen ohne finanziellen Beitrag von TOGETHER auf ideeller Basis