VIA LUCIS 2016

Zum fünften Mal treffen einander internationale Kunstschaffende in Stift Eisgarn zum TOGETHER-Art-Symposium VIA LUCIS, das damit bereits zu einer äußerst erfolgreichen ständigen Einrichtung geworden ist. Stift Eisgarn wurde im 14.Jhd. gegründet mit dem Auftrag zu Seelsorge, Bildung und Pflege der Kunst. Auch in der Gegenwart werden Kunst und Bildung und vor allem die respektvolle zwischenmenschliche Auseinandersetzung wieder deutlich ins Blickfeld gerückt

Künstlerinnen und Künstler verbringen eine Woche gemeinsam im Stift Eisgarn, lernen einander kennen, nehmen mit den Ortsbewohnern Kontakt auf, pflegen den Austausch und machen sich auf kurzen Ausflügen mit den Besonderheiten der Umgebung vertraut Die entstehenden Kunstwerke entspringen den Impulsen der Umgebung und spiegeln die Atmosphäre des Ortes und des Aufenthaltes. Die Spannung zwischen unterschiedlichen Kunstformen, ländlicher Tradition und interkulturellen Impulsen führt immer zu besonders interessanten Lösungen.

So wird das ehrwürdige Stift Eisgarn zu einem Zentrum der Begegnung, das sich durch die offene, respektvolle Einstellung aller Beteiligten und die bunte Mischung aus Sprachen und Kulturen auszeichnet.