Gerald Endstrasser / piano – Peter Reutterer / text

Kapelle Reingers, Gerald Endstrasser / piano – Peter Reutterer / text

Der bis zum achten Lebensjahr in Reingers lebende Autor Peter Reutterer wird aus seinen bislang 13 Büchern zunächst sich auf das Waldviertel beziehen. Das 1997 erschienene „Forsthaus“ erzählt u.a. vom Leben in Reingers in den 60iger Jahren. Neben Waldviertel-Texten werden auch „Gedichte mit Geschichten“ vorgetragen, die -zumeist satirisch- pointiert gesellschaftliche Entwicklungen und Beziehungsthemen zur Sprache bringen.

Peter Reutterer, geb. 1956 in Waidhofen a.d. Thaya, studierte Literatur, Psychologie und Philosophie sowie Latein; publiziert seit 1997 Belletristik aller Art, wurde unter anderem mit dem Landesstipendium Salzburg ausgezeichnet, zuletzt erschienen: „Worldwide und auf der anderen Seite“ (arovell), „Am Thayastrom“ (Bibliothek der Provinz).

Der Abend wird musikalisch durch den bereits in Reingers bestens bekannten Jazzer Gerald Endstrasser bereichert, der sich auf die Texte mit sensiblem Klavierspiel einlässt. So entstehen Passagen zu Zweit, alleine und Texte umspielend. Ein Dialog in Wort und Ton.

ENDSTRASSER – SCHWINN – BLUES

Konzert mit Gerald Endstrasser / Schlagwerk & Frank Schwinn / guitar, voice

Kapelle Reingers, 3863 Reingers, Ortsende Richtung Hirschenschlag

Frank Schwinn wurde 1967 in Bamberg geboren, zog aber 1989 nach Österreich. Schon in seiner Jugend war er als Singer-Songwriter aktiv. Mit dem Jazzstudium in Linz (A), begann seine Karriere mit einer Vielzahl von Konzerten und Projekten im Bereich des Jazz. Er spielte jahrelang unter anderem mit dem Vienna Art Orchestra, Michael Hornek, Bob Berg, Zach Danziger, Tim Levebre, Karl Schrumpf (Bauchklang), Groovynol, Achim Tang und vielen anderen. im In- und Ausland. In den letzten Jahren kehrte er wieder zurück zu seinen musikalischen Wurzeln, dem Country-Blues.

Gerald Endstrasser zählt zu den besten Schlagwerkern Österreichs, mit vielen Preisen ausgestattet, bester Musiker im Music Camp North Dakota 1977, Würdigungspreis vom Wissenschaftsministerium, mit Timna Brauer Gewinner des internationalen Jazzwettbewerbs in Paris. Seine Spezialität ist es, sich ganz genau auf seinen Spielpartner einzustellen.

Beide Musiker zeichnet ein sehr sensibles Timing aus, somit können die sonst starren Bluesformen sehr interaktiv interpretiert werden.

Ein großartiges Erlebnis in der außergewöhnlichen Kapelle – von dem moldawisch-tschechischen akademischen Maler Teodor Buzu von einer tristen Aufbahrungshalle aufwändig umgestaltet in eine faszinierende Kapelle und einen außerordentlich beliebten internationalen Konzertraum.

VIA LUCIS 2017

6. Internationales TOGETHER-Kunst -Symposium 2017 Sallingstadt, Marktgem. Schweiggers, Bez. Zwettl, NÖ Dienstag, 18. April – So 23. April 2017 Teilnehmende: Teodor Buzu / MD www.teodorbuzu.com Michal Dubnický / CZ http://michaldubnicky.webnode.cz/ Pavel Klíma / CZ http://www.klimapavel.com https://www.facebook.com/klimapavel71 Carmen Anutza Pils / RO Myriam Urtz / A https://myriam-urtz.jimdo.com/ Elisabeth Springer / TOGETHER / A www.facebook.com/VereinTogether Vlastimil Slabý, catalogues / CZ http://vsfoto8.wixsite.com/slaby  http://www.tiskra.cz/ Videos : Gerhard Pfaller / w4tv / A Präsentation : Sonntag, 23.4.2017, 15.00 im “Dorfwirtshaus” Sallingstadt und bei Herfriede Konkolits-Fessl „Die Kleine Werkstatt“, Katalog: zweisprachig D / CZ, 1000 Stück präsentiert für die „Lange Nacht der Museen“ am 7.10.2017 im Rathaus Schweiggers https://www.youtube.com/watch?v=7F8xfZ5C910 mit Vorstellung der teilnehmenden KünstlerInnen und Fotos über den Arbeitsablauf https://www.youtube.com/watch?v=iz4nnL_rO_s&feature=youtu.be https://www.youtube.com/watch?v=dhryJOFtiYM