Gerald Endstrasser / piano – Peter Reutterer / text

Kapelle Reingers, Gerald Endstrasser / piano – Peter Reutterer / text

Der bis zum achten Lebensjahr in Reingers lebende Autor Peter Reutterer wird aus seinen bislang 13 Büchern zunächst sich auf das Waldviertel beziehen. Das 1997 erschienene „Forsthaus“ erzählt u.a. vom Leben in Reingers in den 60iger Jahren. Neben Waldviertel-Texten werden auch „Gedichte mit Geschichten“ vorgetragen, die -zumeist satirisch- pointiert gesellschaftliche Entwicklungen und Beziehungsthemen zur Sprache bringen.

Peter Reutterer, geb. 1956 in Waidhofen a.d. Thaya, studierte Literatur, Psychologie und Philosophie sowie Latein; publiziert seit 1997 Belletristik aller Art, wurde unter anderem mit dem Landesstipendium Salzburg ausgezeichnet, zuletzt erschienen: „Worldwide und auf der anderen Seite“ (arovell), „Am Thayastrom“ (Bibliothek der Provinz).

Der Abend wird musikalisch durch den bereits in Reingers bestens bekannten Jazzer Gerald Endstrasser bereichert, der sich auf die Texte mit sensiblem Klavierspiel einlässt. So entstehen Passagen zu Zweit, alleine und Texte umspielend. Ein Dialog in Wort und Ton.

„Kunstaktion – Malerei, Keramik, Textiles“

Vernissage der Ausstellung „Kunstaktion – Malerei, Keramik, Textiles“ „Art-project – painting, ceramics, fabrics & design“ „Umělecká akce – malba, keramika, textilní design” in Galerie, Kirche & Festsaal von Stift Eisgarn Präsentation von Arbeiten aus der Kunstschule Tábor mit den Klassen von Teodor Buzu Malerei & Graphik, Marie Valterová / Keramik & Simona Kostlanová /Textiles Alter der Teilnehmenden: 6 – 18 mit der Volksschule Eisgarn mit der Dorfschule Montessorihaus, 3830 Waidhofen / Thaya www.spielraeume.org SchülerInnen mit Montessori – Mitarbeiterin Stefanie Paffrath aus dem Familienprojekt Peter’s Land , Amaliendorf www.petersland.at Alter: 8 – 16 mit dem jungen Label Wiener Unart zur Verbindung von Kunst & Mode www.wienerunart.at Musik: Combo Pert-Holz aus der Tagesstätte Zuversicht / Heidenreichstein unter der Leitung von Karl Immervoll Vierte Woche im Mai Internationale Woche der kulturellen Bildung (UNESCO, 36C/RES.38) http://www.unesco.org/new/en/culture/themes/creativity/arts-education/ Zu sehen bis 15.8.2015 / Mo, Mi-Fr 9.00 – 12.00 & nach den Gottesdiensten